Vorstand und Instruktoren-Team


 

Virgilio Bianchi

 

Co-Präsident und Instruktor

 

Ich bin Tessiner, verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und wohne seit 1980 am Zürichsee.

1971-1975 lic.rer.pol. Studium in Fribourg

1976-1980 Verkehrsverband Tessin, Bellinzona

1980-2009 IBM Schweiz in den Bereichen System Engineering, Verkauf, Product Management und Marketing.

Kathrin Issler

 

Co-Präsidentin und Instruktorin

Mein ganzes Berufsleben habe ich in der Informatik verbracht, zuerst als Programmiererin/Analytikerin, dann als Projektleiterin und zuletzt als Teamleiterin in der Software-Entwicklung . Dabei habe ich allerdings mehrheitlich auf Grosscomputern gearbeitet und den PC eher von der Anwenderseite her kennen gelernt. Im Sommer 2007 konnte ich mich pensionieren lassen und geniesse seither meine gewonnene Freiheit, am liebsten mit sportlichen Tätigkeiten wie Langlaufen, Biken, Inlineskaten oder Nordic Walken. Und manchmal setze ich mich auch wieder an den PC.

Eva Brunner

 

Vorstand und Instruktorin

 

Vom System Analytiker zum Business Analyst und Projektleiter (immer in der Software Entwicklung für Grosssysteme), habe ich zur Erarbeitung meiner vielfältigsten IT-Projekte in quasi alle Sparten der Swissair Einsicht nehmen können - Finanzbuchhaltung, Netzwerkverwaltung, Crew-Einsätze, Flugzeugnavigation, Catering, Fuel Management, Triebwerkkontrolle und vieles mehr.Ich habe viele spannende Berufsjahre, nicht nur in Zürich, sondern auch in Genf, Grossbritannien Belgien und Südafrika erlebt und verschiedenste Kulturen und Ethiken kennengelernt und in der Freizeit die fast unbegrenzten, wunderschönen Möglichkeiten, die uns angeboten wurden, verbilligt zu reisen, voll ausgekostet.

 

 



Sandra Lisaus

 

Vorstand und Instruktorin

Als Business Analyst durfte ich gemeinsam mit unterschiedlichsten Abteilungen Softwareanforderungen definieren und schliesslich die neu entwickelten Programme testen und in diversen Ländern implementieren. Dabei stand natürlich immer die intuitive Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Durch den zweiten Beruf als Architektin kamen dann weitere Programme aus der Designwelt hinzu, deren Anwendung ich sowohl beruflich als auch privat konstant weiter verfolge.

Heinz Kasper

 

Vorstand und Instruktor

Seit 1981 arbeite ich mit Computern. Auf den ersten Exoten folgten PCs (damals noch mit DOS) und ab 1989 Macs, die in der Druckvorstufe zum Einsatz kamen. 1998 bis 2011 lebte ich auf den Kanaren und habe immer wieder Menschen geholfen, die mit ihren Computern Probleme hatten. Nach meiner Rückkehr in die Schweiz habe ich einen kleinen Verlag gegründet und arbeite als Freelancer für eine Computerfirma in Wädenswil. Dort bereite ich neue Computer (Windows und Mac) für die Kunden vor, mit der Installation der gewünschten Software. Bei dieser Tätigkeit habe ich auch gelernt, wie man Viren entfernt und Daten rettet.

Esther Ebnöther

 

Vorstand und Instruktorin

Aufgewachsen in Freienbach habe ich nach der Matura 1981 (Stiftschule Einsiedeln) und während/nach dem Betriebswirtschaftsstudium 1987 (Universität Fribourg) u.a. einige Jahre bei IBM Schweiz im Marketing/Verkauf gearbeitet. Mit dem Wegzug ins Ausland folgten vor allem karitative Projekte (Organisation und Durchführung von interkulturellen Events; Redaktionsmitglied einer Zeitschrift; etc.). Zurück in der Schweiz habe ich ein Zweitstudium in Sozialer Arbeit (2002-2005) absolviert. Momentan arbeite ich Teilzeit in einer Sozialfirma im BackOffice und engagiere mich in der Freiwilligenarbeit für Kinder. Schwimmen, Lesen (querbeet) und Reisen gehören zu meinen Hobbies. Als neugierige Digital Immigrantin faszinieren mich vor allem die kreativen Möglichkeiten, die uns die Digitale Welt eröffnet



Paul Steiner

 

Vorstand und Instruktor

Nach der Ausbildung zum Elektroingenieur arbeitete ich

zuerst einige Jahre in der Entwicklung von Elektronik-Hardware. Nach ein paar Jahren machte ich mich selbständig und begann nebst der Entwicklung von

Elektronikgeräten mit der Entwicklung von Software bis ich schliesslich ganz in diesen Bereich wechselte. Nach diversen Aufträgen von verschiedenen Unternehmen arbeitete ich schliesslich vor allem für ABB im Bereich Steuerungen, Schutz-

und Kommunikationstechnik. Dabei war der PC mein Hauptarbeitsgerät. Nebst der

Entwicklung der Software für Industrieanwendung beschäftigte ich mich mit den verschiedensten PC-Programmen. Als Webmaster bei zwei Vereinen machte ich auch

Erfahrungen mit dem Erstellen von Seiten und Programmen für das Internet.

 

Carlotta Gergely

 

Vorstand und Instruktorin

Die erste Begegnung mit einem

Grosscomputer 1969 hat mein Berufsleben geprägt.

Ich arbeitete als Programmiererin/Analytikerin, danach als Projektleiterin in der

Software-Entwicklung auf Grosscomputern. Ab 1980 führte ich ein eigenes Geschäft im Bereich von MS-Dos- und Windows-Programmierung für KMU’s sowie in der Schulung von Windows und Office. Daneben war ich aber weiter auch als Projektleiterin auf Grosssystemen in der Ciba tätig, wo ich mich 1994 wieder fest anstellen liess.

Nach der Fusion von Ciba und Sandoz zu Novartis wurde die zentrale IT 1997 zu IBM Schweiz transferiert, wo ich zuerst als Projektleiterin, dann in verschiedenen Management-Positionen, im Outsourcing-Bereich und in internationalen Positionen tätig war.

2009 konnte ich mich pensionieren lassen und nutze meine Zeit beim Reisen, Wandern, Fotografieren, Schneeschuhlaufen etc.

Damit ich trotzdem in der IT-Welt am Ball bleibe, mache ich Web-Design und Apple-Unterstützung für die Familie und einen kleinen Kundenkreis.